Rewe will Transparenz im Warenfluss


LZ|NET. Die Rewe Zentral AG arbeitet mit Hochdruck an der Umsetzung der chargengenauen Bestandsführung, um Rückrufe effizienter steuern zu können. Zügig soll das dazu erforderliche neue Lagersystem "PL-Store" auf alle Standorte ausgerollt werden. Doch noch sei die Mehrzahl der Logistik-Etiketten, welche die Lieferanten zu Prüfzwecken nach Köln geschickt haben, fehlerhaft. Die Rewe-Einkäufer werden deshalb im Mai auf jene Hersteller zugehen, die ihre Sendungen noch nicht wie gefordert auszeichnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats