Rewe verhindert Griff in die Kasse


LZ|NET. Die Rewe Group hat ein Business-Intelligence-System für die Revision (Revvis) eingeführt. Ziel ist es, Betrug durch Kassierpersonal frühzeitig zu erkennen. Rund 5.000 Märkte der Vertriebsschienen Rewe und Penny kontrollieren die Kölner inzwischen mit der IT-Lösung. Betrug durch eigene Mitarbeiter an der Kasse ist im Handel ein sehr sensibles Thema. So genannte Loss Prevention-Systeme stehen bei vielen Unternehmen auf der Tagesordnung, hieß es bei einem Symposium des Business-Intelligence-Anbieters Microstrategy diese Woche in Frankfurt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats