Rückschlag für die Rückverfolgung


LZ|NET. Der Aufbau einer branchenweit einheitlichen Datenbank zur Rückverfolgung von Lebensmitteln ist gescheitert. T-Systems wickelt den dafür gegründeten IT-Dienstleister Transparent Goods ab. Dessen Kunden DFHV, Globalgap und KAT müssen neue Partner suchen. Der Traum von einer zentralen Plattform für die Rückverfolgung von Lebensmitteln ist geplatzt. Der zu diesem Zweck von T-Systems gegründete IT-Dienstleister Transparent Goods stellt nach Informationen der Lebensmittel Zeitung den Datenbank-Betrieb spätestens zum 1.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats