SAF meldet Verlust im zweiten Quartal


Der Prognose-Spezialist SAF AG weist für das zweite Quartal 2008 ein negatives Konzernergebnis in Höhe von -0,3 Mio. Euro aus. Der Umsatz lag mit 2,8 Mio. Euro um 0,5 Mio. Euro unter dem Vorjahresquartal. Für das Gesamtgeschäftsjahr 2008 erwartet die Gesellschaft ein Umsatzwachstum. Zu den Nutzern der Prognose- und Bestellsoftware von SAF zählen unter anderem die Metro Group, dm-Drogeriemarkt und Kaufland.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats