SAP verdient gut und baut Stellen ab


Der Softwarekonzern SAP steigerte den Umsatz im Geschäftsjahr 2008 um 15 Prozent auf 11,73 Mrd. Euro. Der operative Gewinn wuchs um 18 Prozent auf 3,3 Mrd. Euro. Angesichts der Konjunkturkrise weitet SAP sein Sparprogramm aus und streicht bis Ende des Jahres 3.300 Stellen. Das sind rund 6 Prozent der Belegschaft. Damit will die IT-Schmiede ab 2010 jährlich 300 bis 350 Mio. Euro einsparen. Für 2009 wagt SAP keine konkrete Umsatzprognose.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats