Safeway testet PCs am Einkaufswagen


Nach der Ahold-Tochter "Stop & Shop" testet in den USA nun auch Safeway den Einsatz von Touchscreen-Computern am Einkaufswagen. Die Nummer vier des US-Einzelhandels hat die Systeme in zwei Filialen im Norden Kaliforniens installiert. Sie führen Nutzer von Kundenkarten anhand individueller Einkaufslisten durch den Markt und bieten Selfscanning. Die "Smart-Carts" ermöglichen dem Handelskonzern die personenbezogene Auswertung der Wege, die der Kunde in der Filiale zurückgelegt hat.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats