Drogeriemärkte verkaufen Online


Die Drogeriemarktbetreiber finden Geschmack an E-Commerce: Nach Rossmann wollen nun auch Schlecker und Ihr Platz im Mai mit virtuellen Shops an den Start gehen. Bei dm, kd und Idea wird die Entwicklung "aufmerksam verfolgt". Dass im Internet bereits Geld verdient werden kann, glaubt keiner. Vielmehr gehe es um Kundenbindung. Außerdem soll dem Wettbewerb nicht das Feld allein überlassen werden. Anfang Mai ist es soweit: Branchenprimus Schlecker -- mit 7 500 Filialen allein in Deutschland ohnehin omnipotent vertreten -- startet einen virtuellen Shop mit etwa 2 000 Artikeln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats