Sears kündigt Outsourcing-Vertrag


Der US-Handelskonzern Sears hat einen milliardenschweren Outsourcing-Vertrag mit CSC wegen Unzufriedenheit mit dem Dienstleister gekündigt. Der erst im Juni 2004 abgeschlossene Vertrag im Volumen von 1,6 Mrd. US-Dollar sollte eigentlich über zehn Jahre laufen. Sears, Roebuck and Co. wirft dem IT-Dienstleister Computer Science Corp. (CSC) "das Scheitern bei der Erfüllung bestimmter Vertragsbestimmungen" vor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats