Seidensticker macht RFID-Tags ans Hemd


Der Hemdenhersteller Seidensticker setzt künftig RFID- Technik ein. Der Textilproduzent will in diesem Jahr 1 Mio. Hemden mit RFID-Etiketten ausstatten, 2010 sollen es rund 4 Mio. sein. Ziel ist, alle 13 Mio. jährlich produzierten Hemden bereits im Produktionswerk mit Funk-Labeln zu versehen und so die Lieferkette transparenter zu machen. Der RFID-Spezialist RF-IT mit Sitz in Graz wird Systemintegrator, die Label für die Seidensticker-Hemden liefert Avery Dennison.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats