Shell verhandelt IT-Outsourcing


Der Ölkonzern Royal Dutch Shell plant das Outsourcing von IT-Aufgaben, die bisher von der eigenen IT-Abteilung wahrgenommen wurden. Dazu laufen nach Angaben des Unternehmens Verhandlungen mit den Dienstleistern EDS, T-Systems und AT&T, die sich die zu verlagernde Arbeit in Zukunft teilen sollen. Nach Unternehmensangaben sollen die drei Firmen noch dieses Jahr 1.700 heutige Shell-Mitarbeiter und 1.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats