Internetadresse "shell. de" steht Unternehmen zu


Die Deutsche Shell GmbH hat den Streit um den Domain-Namen "shell.de" in der vergangenen Woche vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe (BGH) gewonnen. Der I. Zivilsenat des BGH entschied am Donnerstag voriger Woche in einem Grundsatzurteil, dass auch die private Verwendung einer Internet-Adresse zu einer Verletzung des Namensrechts eines gleichnamigen Unternehmens führen kann. Die Bundesrichter hatten dabei folgenden Sachverhalt rechtlich zu würdigen: Klägerin in diesem Prozess ist die Deutsche Shell GmbH.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats