Preise laufen über Sinfos


Der Stammdatenpool Sinfos kann seit kurzem auch zum Austausch "bilateraler Prozesspreise" genutzt werden. Ein erstes Pilotprojekt von Metro Group und Henkel verspricht eine deutliche Verringerung der preisbezogenen Reklamationen. Ein zweites Pilotprojekt mit Karstadt, Kaufhof und Metro auf Handelsseite sowie Falke, Gardeur, Schiesser und Triumph auf Herstellerseite ist angelaufen. Nur noch ein Bruchteil an Reklamationen Mit "nur noch einem Bruchteil der bisherigen Reklamationen" rechnen Metro und Henkel beim Austausch der nur zwischen beiden Firmen vereinbarten Prozesspreise über Sinfos.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats