P&G und Nestlé liefern via Sinfos


LZ|NET. Mit Nestlé und Procter & Gamble liefern jetzt die beiden ersten großen Hersteller ihre Stammdaten über das Netzwerk GDSN an den Datenpool Sinfos und damit an den deutschen Handel. Andere Konzerne peilen den selben Weg an. Gleichzeitig ist Sinfos optimistisch, demnächst Daten deutscher Konsumgüterhersteller via GDSN an ausländische Händler wie Wal-Mart, Carrefour und Laurus zu senden. Nach Jahren der Planung und Systemanpassung ist das grenzüberschreitende Stammdaten-Netzwerk der Konsumgüterwirtschaft (Global Data Synchronisation Network GDSN) jetzt endlich Realität.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats