SoftM steigert Erlöse bei Software


Der ERP-Anbieter SoftM verzeichnete in den ersten neun Monaten 2007 einen Umsatz von 40,3 Mio. Euro, deutlich weniger als im Vorjahreszeitraum mit 54,4 Mio. Euro. Hauptursache waren die Entkonsolidierung einer Tochterfirma und Rückgänge im Bereich Systemintegration. Der Umsatz im Bereich Standardsoftware erhöhte sich um 11 Prozent auf 13,9 Mio. Euro, wozu unter anderem die Java-basierende ERP-Lösung Semiramis beitrug.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats