SoftM tritt künftig als Comarch auf


Die ERP-Software von SoftM wird künftig unter dem Namen des neuen Mehrheitseigners Comarch angeboten. Ende 2008 hatte der polnische IT-Dienstleister Comarch Group rund 81 Prozent des Kapitals der SoftM AG übernommen. Die beiden Hauptprodukte für den deutschen Markt heißen jetzt "Comarch Semiramis" und "Comarch SoftM Suite". Auch die SoftM-Firmen werden bis Juni 2010 sukzessive auf Comarch umgetauft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats