SoftM schreibt rote Zahlen


LZ|Net / vwd/web - Die SoftM Software und Beratungs AG, München, musste in den ersten neun Monaten einen Verlust aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit von 3,2 Mio. DM hinnehmen - gegenüber einem Vorjahresgewinn von 5,9 Mio. DM. Die SoftM AG ist mit ihrem ERP-System stark in der mittelständischen Lebensmittelindustrie in Deutschland vertreten. Gleichzeitig musste das Unternehmen die Schätzungen für das Gesamtjahr nach unten korrigieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats