SoftM-Umsatz gibt deutlich nach


SoftM, Anbieter von Warenwirtschaftssystemen, verzeichnete in den ersten neun Monaten 2003 einen Umsatz von 47 Mio. Euro. Dies bedeutet einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 53,8 Mio. Euro. Im Geschäftsbereich Standardsoftware erhöhte sich der Neun-Monats-Umsatz von 11 Mio. Euro in 2002 auf jetzt 11,2 Mio. Euro. Das SoftM-Ebitda lag bei 3,1 Mio Euro, das Ergebnis nach Zinsen und Abschreibungen bei minus 1,3 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats