Sony und NXP entwickeln neuen Handychip


Sony und NXP entwickeln einen Funkchip für Handys. Das derart ausgerüstete Handy soll als Zutrittskarte für Gebäude und öffentliche Transportmittel sowie als Zahlungsmittel genutzt werden können. Sony hat bereits ein ähnliches System in Japan etabliert. Die ehemalige Philips-Chipsparte NXP liefert Bausteine für Chipkarten, die bereits bei der Londoner U-Bahn oder im Münchener Fußballstadion eingesetzt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats