Spar nimmt Lieferanten in die Pflicht


LZ|NET. Mit ihrer Online-Plattform "B2B Web" optimiert die österreichische Spar die Kommunikation mit ihren Lieferanten. Erhebliche Kostenersparnis rechnet sich die Salzburger Zentrale mit einem Portal aus, durch das die Industrie ihre Stammdaten selbst ins System pflegt. Ein eigenes Web-EDI soll auch kleinere Lieferanten an den elektronischen Geschäftsdatenaustausch anschließen. Und nicht zuletzt bündelt die Spar Österreich ihre elektronischen Ausschreibungen und Auktionen auf der neuen Plattform.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats