Das Netz ist gewebt


LZ|NET. Anfang August hat das Netzwerk der Stammdatenbanken (Global Data Synchronisation Network GDSN) der Konsumgüterbranche offiziell seinen Betrieb aufgenommen. Bis das von einem "Global Registry" koordinierte Netz in großem Maßstab Daten zwischen Pools wie Transora, WWRE und Sinfos überträgt, werden freilich noch Wochen oder Monate vergehen. Sieben Datenpool-Betreiber haben Pilotversuch bestanden Das von der Global Commerce Initiative, EAN International und UCC konstruierte Netzwerk zum weltweiten Austausch von Stammdaten zwischen Industrie und Handel nimmt Gestalt an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats