Stapler ohne Stopps


Lz|NET. In Deutschland testen Metro und Rewe RFID-Flurförderzeuge. Mit der Technologie könnte unter anderem eine lückenlose Chargenverfolgung ohne zeitaufwändiges Barcode-Scanning möglich werden. Technik-Lieferant Intermec hat in den USA mit Partnern den Prototypen eines RFID-Staplers entwickelt, der dem rauen Alltag im Lager besser standhalten soll. Viele Unternehmen der Branche wollen auch im Hinblick auf die Anforderungen in Sachen Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln eine chargengenaue Dokumentation ihres Warenflusses im Lager.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats