Streit um Powershopping


Primus-Online will nach Karlsruhe Internet-Aktion "Powershopping" findet bisher aber keine Gnade vor deutschen Gerichten / Von Diethard Wiechmann Das neue Einkaufskonzept im Internet des Kölner Internet-Anbieters Primus-Online steht zur Zeit unter starkem juristischem Beschuss.   Das Zauberwort "Powershopping" hat inzwischen nicht nur die Gerichte, sondern auch die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs auf den Plan gerufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats