T-Systems ab März ganz bei Telekom


Die DaimlerChrysler AG hat den Verkauf der restlichen 49,9 Prozent von T-Systems (ehemals debis Systemhaus) an die Deutsche Telekom AG bestätigt. Die Telekom teilte mit, der Verkauf der Restbeteiligung solle bis Anfang März abgeschlossen werden. Anschließend werde das Unternehmen zu 100 Prozent zu T-Systems gehören, der IT- und Consulting-Sparte des Bonner ITK-Konzerns. Ein Telekom-Sprecher bestätigte, dass der Kaufpreis für die 49,9 Prozent im Schuldenabbauplan für 2002 bereits berücksichtigt sei.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats