Telekom: EU ermittelt wegen T-Online


Telekom: EU ermittelt wegen T-Online (lix/LZ|NET) - Die Wettbewerbsaufsicht der Europäischen Union prüft derzeit auf Antrag von AOL, ob dieDeutsche Telekom durch ihre Marktmacht mit T-Online den Wettbewerb im europäischen Internet-Geschäft behindert. Untersucht werden soll vor allem das neue Gebührenmodell. Die Telekom hat eine Preissenkung bei den Telefonleitungskosten zum T-Online Interneteinwahlknoten auf einen Pfennig pro Minute angekündigt, die im April in Kraft treten soll.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats