Telekom: Kabel-Verkauf geht weiter


(vwd) - Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom AG, Bonn, hat nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (Dienstagausgabe) den Zuschlag an zwei Investoren für die Kabel-Regionalgesellschaften in Hessen und Nordrhein-Westfalen vergeben.   55 Prozent der regionalen Kabelgesellschaft in NRW würden an das US-Unternehmen Callahan für einen Preis von etwa 3,5 Mrd DEM gehen. In Hessen erhalte der Investor Klesch 65 Prozent der Anteile an der dortigen Kabel-Regionalgesellschaft der Telekom zum Preis von zwei Mrd DEM, so der Bericht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats