Telekom erwartet 2002 aus IPO T-Mobile 10 Mrd. EUR


vwd. Die Deutsche Telekom AG, Bonn, hat bekräftigt, ihre Mobilfunktochter T-Mobile International AG nach mehrmaliger Verschiebung nun im kommenden Jahr an die Börse zu bringen. Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick sagte am Dienstag in Berlin, aus dem IPO werde ein Mittelzufluss von zehn Mrd EUR erwartet, der in das Programm zum Schuldenabbau fließen soll. Insgesamt sollen die Nettofinanzverbindlichkeiten bis Ende 2002 von 65,5 Mrd auf rund 50 Mrd EUR veringert worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats