Telekom: Sommer will kaufen


Telekom will globale Spitze Hauptversammlung: Sommer sucht andere Aquisitionen vwd - Die Deutsche Telekom AG, Bonn, hat ungeachtet des Rückschlags bei ihren italienischen Fusionsplänen ihre Entschlossenheit bekräftigt, sich durch Zusammenschlüsse, Akquisitionen oder Beteiligungen sich zu einem der vier oder fünf weltgrößten Anbieter aufzuschwingen. Der Konzern werde den Ausbau seiner globalen Position mit jeder sich bietenden sinnvollen Möglichkeit vorantreiben, sagte der Vorstandsvorsitzende Ron Sommer am Donnerstag auf der Hauptversammlung in Köln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats