Neues Data Warehouse Tesco wird bei Datenanalyse agiler


LZnet. Der krisengeschüttelte Retailer Tesco, lange Jahre der Retailer mit der besten Massendaten-Analyse in Europa, muss seine Big-Data-Anwendungen auf eine völlig neue Grundlage stellen. Das 15 Jahre alte Data-Warehouse-System war durch Ergänzungs-Programmierungen im Offshore-Land Indien, durch Überfrachtung und mangelnde Dokumentation der Programmierung nicht mehr zukunftsfähig, erklärte Andy Ruckley bei der europäischen User-Konferenz Teradata Universe Anfang der Woche in Amsterdam. Ruckley ist als Programm-Chef für Business-Information-Services bei Tesco für die Grunderneuerung des Data Warehouses (DW) verantwortlich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats