Tesco testet Funk-Tags


LZ|NET. Funk-Etiketten, die in ferner Zukunft den Barcode ersetzen könnten, werden jetzt in neuen Pilotversuchen getestet. So hat Wal-Mart in den USA gerade den zweiten Teil eines mehrstufigen Feldtests der RFID-Tags begonnen, und auch Tesco plant einen Pilotversuch in Großbritannien. Beide nutzen die vom "Auto-ID Center" des MIT in Cambridge/Massachusetts entwickelte Technologie. Das Auto-ID-Center, dessen Sponsoren neben Wal-Mart und Tesco auch Metro sowie führende Konsumgüterhersteller sind, kümmert sich darum, dass in Sachen automatische Produktidentifikation mittels Tags (Mikrochip mit Antenne) von vornherein globale technologische Standards geschaffen werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats