Neue Regeln für Überwachung von Tiertransporten in Kraft


Mit Satellitentechnik sollen Tiertransporte in der Europäischen Union ab sofort schärfer kontrolliert werden. Das sieht eine neue EU-Verordnung vor, die an diesem Freitag in Kraft tritt. Neue Lastwagen, mit denen Tiere über lange Strecken transportiert werden, müssen demnach sofort mit speziellen Navigationsgeräten ausrüstet werden. Ältere Lastwagen können noch bis 2009 nachgerüstet werden. Mit der neuen Technik könne die Einhaltung von Ruhezeiten und Fahrtdauer besser überprüft werden, teilte die Europäische Kommission am Donnerstag in Brüssel mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats