Transora baut Allianzen


LZ|NET/rod - Die vier globalen B2B-Marktplätze der Konsumgüterwirtschaft suchen langsam den Daten-Austausch untereinander, aber auch mit spezialisierten Internet-Plattformen. So meldet Transora ein Pilotprojekt mit GNX und Metro sowie Verträge mit Foodtrader, Novopoint und UCCnet. Verbindungen zu anderen Marktplätzen gewünscht "Als zentrale Achse wird Transora Verbindungen zu anderen Internet-Marktplätzen schaffen, die Zulieferer, Kunden und Dienstleister mit Konsumgüterproduzenten verbinden", heißt es in der Erklärung, die das Konsortium aus über 50 Weltkonzernen der Food-Industrie zum Vertragsabschluß mit Foodtrader.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats