Datenklau US-Händler im Visier der Cybergangster


LZnet. Nach Target, Home Depot, Albertson’s-Supervalu und etlichen kleineren Retailern entdeckte vergangene Woche auch Kmart (Sears Holdings), dass Cyberkriminelle Malware in seine Kassensysteme geschmuggelt haben. Auf der Kmart-Homepage informiert Firmenchef Alasdair James die Kunden darüber, dass Schadsoftware in den POS-Systemen von Anfang September bis Anfang Oktober Zugriff auf die Nummern von Kredit- und Debitkarten hatte. Die Firma teilte bisher nicht mit, ob alle 1.200 Filialen in den USA betroffen sind. Am gleichen Tag meldete der Schnell-Restaurant-Filialist Dairy Queen einen umfangreichen Datenklau.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats