Unilever füllt mit Edeka Regale


LZ|NET. Unilever startet zusammen mit einem selbstständigen Edeka-Händler im Großraum Hamburg ein neues Projekt zur Vermeidung von Regallücken. Dabei kommt ein vom Markenartikler entwickeltes "Fünf-Schritte-Programm" zum Einsatz. Unilever wendet dabei Erfahrungen aus seinen Fabriken auf die letzten 50 Meter im Handel an. Denn Ware schafft es oft nicht aus den Nebenräumen von Filialen bis in die Regale.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats