UnitedNature will Waschbär weiterführen


Die UnitedNature AG, München, will die Geschäftstätigkeit der insolventen Freiburger Waschbär Umweltversand GmbH weiterführen. Waschbär, mit einem Umsatz von über 68 Mio. DM in 1999/2000, hatte sich mit der Übernahme des Textilversenders Alb Natur im vergangenen Jahr übernommen. Unvorhergesehene Mehrkosten hätten die Finanzkraft des Unternehmens überschritten, so Geschäftsführer Leo Pröstler. Die UnitedNature AG, Online-Versender für ökologische Lebensmittel, will "die Traditionsmarke Waschbär nicht untergehen lassen" und kann gleichzeitig dadurch seine europäischen Expansionspläne ein Stück verwirklichen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats