Visa spielt eine neue Karte aus


LZ|NET. Der Verteilungskampf um den neuen europäischen Kartenmarkt ist voll entbrannt. Visa wirft mit der Sepa-Debitkarte "V-Pay" den Hut in den Ring. Neue Dienstleistungen wie kontaktloses Bezahlen versprechen dem Handel eine Kaufabwicklung im Sekundentakt. Die Gebühren bleiben der Knackpunkt. Visa bekennt sich zum Chip "V-Pay ist ein europäisches Produkt, ganz im Sinne von Sepa", sagt Ottmar Bloching, General Manager Visa Europe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats