WWRE unterstützt den Einkauf in Asien


Der B2B-Marktplatz Word Wide Retail Exchange (WWRE) will einen Sourcing-Katalog für den Einkauf in Fernost anbieten. Dazu hat Peter Jüptner, Geschäftsführungs-Mitglied von WWRE, jetzt eine strategische Partnerschaft mit dem Marktplatz "Global Sources Ltd. " bekanntgegeben. Auf Global Sources bieten Lieferanten aus aller Welt ihre Produkte und Dienste an. Nach eigenen Angaben stellt die Plattform für 27 Branchen in 14 regionalen Portalen die Verbindung zu 100.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats