Boykott-Aufruf gegen Wal-Mart


Christliche Fundamentalisten in den USA haben Wal-Mart und seinen Online-Shop als neues Hass-Objekt entdeckt. Wegen angeblicher Förderung von Homosexuellen-Organisationen riefen sie zu einem Boykott von Wal-Mart am Wochenende des Thanksgiving-Feiertags auf. Ein Affiliate-Link vom "Washington DC Center for Gay, Lesbian, Bisexual and Transgender People" auf den Internet-Shop Walmart.com bringt den weltgrößten Handelskonzern in eine problematische Situation: Die christlich-fundamentalistischen Organisationen "American Family Association" (AFA) und "Operation Rescue" haben deshalb zu einem Boykott von Wal-Mart wegen angeblicher Unterstützung der Homesexualität aufgerufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats