Wal-Marts Datenpool wächst


Wal-Mart hat sein Data-Warehouse in diesem Jahr weiter ausgebaut. Die zwei Systeme, auf denen der Handelskonzern seine weltweiten Abverkaufsdaten sammelt, wurden nach Angaben des Lösungs-Anbieters NCR/Teradata jeweils von 128 Rechnerknoten auf 148 Rechnerknoten mit je 100 Terabyte erweitert. Wal-Mart verfügt demnach über einen Datenpool mit nahezu 30 000 Terabyte - Schätzungen zufolge die zweitgrößte Datensammlung weltweit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats