Wal-Mart gewährt Lieferanten Aufschub


Wal-Mart verschiebt dem RFID-Start. Die ersten acht Lieferanten, die Paletten und Kisten mit Funk-Etiketten kennzeichnen sollen, bekommen Aufschub bis Ende Juni. Ursprünglich hätten sie bereits Anfang April drei Distributionszentren des weltgrößten Einzelhändlers in der Umgebung von Dallas/Texas mit logistischen Einheiten, die nach dem EPC-Standard auf Funkchips gekennzeichnet sind, beliefern müssen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats