Wasgau will restliche Maxess-Anteile verkaufen


Das österreichische Softwarehaus Salomon will seine 50 Prozent-Beteiligung an Maxess Systemhaus aufstocken. Es hat der Wasgau AG ein Angebot für die Übernahme von weiteren 43 Prozent an deren ehemals 100-prozentigen IT-Tochter unterbreitet. Es soll aber auch noch weitere, namentlich nicht genannte, Interessenten geben. Das österreichische Softwarehaus Salomon hat der Wasgau AG jetzt ein Angebot für die Übernahme des restlichen Grundkapitals an Maxess unterbreitet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats