Weniger ist mehr im virtuellen Schaufenster


LZ|NET. Online-Shops haben noch großes Verbesserungspotenzial in Sachen Nutzerfreundlichkeit. Das zeigt eine neue Studie der Uni Münster, die 140 virtuelle Läden mit den Augen des Kunden betrachtet. Da stößt beispielsweise der Kunde in rund einem Fünftel der Shops auf Elemente, die wie Werbung aussehen, in Wirklichkeit aber Informationsflächen des Betreibers sind. Nur 9,4 Prozent zeigen einen genauen Liefertermin oder wenigstens die Verfügbarkeit (15,1 Prozent) der gewünschten Waren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats