Revolution mit Tücken


Der Lebensmittel-Lieferservice Webvan ist das ehrgeizigste Internet-Projekt des LEH weltweit. Doch die Gründungs-Euphorie, die den Börsenwert auf 7,7 Mrd. US-Dollar trieb, ist Ernüchterung gewichen: Die Gewinnung von Kunden ist zäher als erwartet, die Logistikkosten in nicht ausgelasteten Kommissionierzentren sind hoch. Trotzdem bietet ein Blick ins Webvan-Packzentrum Atlanta interessante Einblicke in den Versuch, den LEH zu revolutionieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats