Falschgeld Weniger Blüten im Umlauf


Das Falschgeldaufkommen in Deutschland ist rückläufig. 2013 hat die Bundesbank rund 39.000 falsche Euro-Banknoten im Wert von 2,1 Mio. Euro registriert.
Die Zahl der Blüten sank gegenüber 2012 um rund 6 Prozent. Damit entfielen rein rechnerisch fünf falsche Banknoten auf 10.000 Einwohner. Die am häufigsten kopierte Note war der 20-Euro-Schein, gefolgt vom "falschen Fünfziger". Die Prüfun

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats