Werber wollen mehr Freiraum


Werber wollen mehr Freiraum Der Vorsitzende der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM), Dr. Hartmut E. Reuff, Media-Direktor der Procter & Gamble GmbH Deutschland, fordert im öffentlich-rechtlichen Fernsehen mehr Werbezeit, um Zielgruppen zu erreichen, die im Privatfernsehen nach 20 Uhr kaum anzutreffen seien.   Die "Fortexistenz eines privaten Duopols im Fernsehen-Werbemarkt" nach 20 Uhr könne nicht weiter hingenommen werden, erklärte Reuff.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats