Wilken weiter auf positivem Kurs


Die Wilken-Gruppe mit Sitz in Ulm hat im abgelaufenen Jahr 27,5 Mio. Euro Umsatz erwirtschaftet. Für 2009 rechnet der ERP-Anbieter mit 40 Prozent Umsatzsteigerung auf 39,5 Mio. Euro. Die positive Entwicklung ist auch auf die Übernahme des früheren Konkurrenten Neutrasoft im Dezember 2008 zurückzuführen. Im März will der Mittelständler auf der Cebit die erste sprachgesteuerte ERP-Software vorstellen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats