Wincor Nixdorf geht an die Börse


LZ|NET. Wincor Nixdorf, Deutschlands größter Hersteller von Kassensystemen und Geldautomaten, will im Mai an die Börse gehen. Damit leiten die Investmentfirmen Kohlberg Kravis Roberts (KKR) und Goldman Sachs Capital Partners ihren Ausstieg aus dem früher Siemens Nixdorf genannten Unternehmen ein. Bei dem Börsengang sollen sowohl eine Kapitalerhöhung vorgenommen als auch Anteile der beiden Venture Capital Unternehmen zu Geld gemacht werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats