Yahoo entlässt 420 Mitarbeiter


LZ|NET/web - Das Internet-Portal Yahoo leidet unter Mangel an Einnahmen. Jetzt will das Unternehmen 12 Prozent seiner 3.510 Stellen streichen. Die Umsatzprognose für das laufende Jahres korrigierte Yahoo um fast die Hälfte auf 700 bis 775 Mio. US-Dollar. Für das erste Quartal berichtet der Dienstleister von einem Nettoverlust in Höhe von 11,5 Mio. US-Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte Yahoo noch einen Gewinn in Höhe von 67,6 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats