Kampf der Lücke


LZ|NET. dm-Drogeriemarkt hat seine Regallückenquote auf unter zwei Prozent gedrückt. Trotzdem arbeitet der Filialist weiter an der Bekämpfung von Out-of-Stocks. Es geht um eine Fülle von Details, stellen Erich Harsch und Manfred Stoffel-Kehry als Mitglieder der Geschäftsführung fest. "Gegen Regallücken helfen keine Tricks, sondern nur Sorgfalt und Genauigkeit", fasst Erich Harsch den Umgang der Karlsruher mit Out-of-Stocks zusammen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats