eCommerce: Mehr Verbraucherschutz


eCommerce: Mehr Verbraucherschutz gefordert "Fehlende Verbraucherschutzregeln bei mulitmedialen Diensten führen bei vielen Konsumenten zu Verunsicherung und damit zu Zurückhaltung, deshalb müssen Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit Verbraucher ihre Unsicherheiten überwinden und Internetangebote wie e-commerce und telelearning verstärkt nutzen." Dies sagte Theo Wolsing von der Verbraucherzentrale NRW am Montag bei der Vorstellung des Gutachtens "Verbraucherschutz und neue Medien" der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Bonn.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats