Donnerstag, 31. Juli 2014

Drittes Quartal Metro schreibt weiter Verluste

Donnerstag, 31.07.2014

Foto: Heimrath Der Handelskonzern Metro schreibt weiter rote Zahlen. Belastet durch den Verkauf des Osteuropageschäfts von Real und Wechselkurseffekte machen die Düsseldorfer auch im dritten Quartal unterm Strich Verluste. An der Börse bricht die Aktie um mehr als 6 Prozent ein. Mehr >

Absatzplus Starkes erstes Halbjahr für deutsche Brauer

Donnerstag, 31.07.2014

Foto: Fedra Ein starker Juni hat den deutschen Bierbrauern ein deutliches Absatzplus im ersten Halbjahr beschert. Insgesamt stieg die verkaufte Menge um 4,4 Prozent. Besonders gut lief aber das Auslandsgeschäft, das um fast 11 Prozent zulegte. Mehr >

Anzeige

Zweites Quartal US-Müslifans lassen Kellogg's hängen

Donnerstag, 31.07.2014

Auf dem Heimatmarkt geht es für den US-amerikanische Cornflakes-Produzenten Kellogg weiter bergab. Während der Umsatz im zweiten Quartal nur leicht um ein Prozent sinkt, schmilz der Nettogewinn deutlicher zusammen. Mehr >

Erstes Halbjahr Carrefour kämpft mit Sorgen vor neuem Preisdruck

Donnerstag, 31.07.2014

Foto: Archiv Sorgen vor einem neuen Preiskampf belasten den französischen Handelsriesen Carrefour. Die Aktie ging am Donnerstag trotz guter Halbjahreszahlen auf Talfahrt und verlor zeitweise bis zu 5 Prozent. Analysten fürchten, dass der Konzern an neuen Preissenkungen nicht vorbei kommt. Mehr >

Geschäftsjahr Diageo macht Schwäche in Asien zu schaffen

Donnerstag, 31.07.2014

Die schleppende Nachfrage auf dem asiatischen Markt belastet die Umsätze des Spirituosenkonzerns Diageo. Nur dank Zuwächsen in Nordamerika erlösen die Briten im Geschäftsjahr noch ein schmales Umsatzplus von 0,4 Prozent. Das operative Ergebnis sackt um 10 Prozent ab. Mehr >



Zweites Quartal Beck's-Brauer AB Inbev legt kräftig zu

Donnerstag, 31.07.2014

Foto: AB Inbev Der Beck's-Brauer AB Inbev profitiert im zweiten Quartal wie erwartet von der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Umsatz und Gewinn ziehen zwischen April und Ende Juni kräftig an. Mehr >

Aktualisiert Juni-Umsätze Einzelhandel fängt sich wieder

Donnerstag, 31.07.2014

Nach zwei schwächeren Monaten sind die Umsätze der deutschen Einzelhändler im Juni wieder stärker gestiegen. Laut Statistischem Bundesamt setzte die Branche 1,5 Prozent mehr um als im Vormonat. Mehr >

Folgen des Wachstums Amazon fährt Investitionen hoch

Donnerstag, 31.07.2014

Foto: Ute Schmidt Die Umsätze des US-Händlers Amazon sprudeln. Um zu wachsen, investiert der Konzern kräftig, was aber auf Kosten des Gewinns geht. Im ersten Halbjahr schreibt er rote Zahlen. Das könnte auch für das Gesamtjahr gelten. Mehr >

Molkereiprodukte Absatz von Mischfetten legt um rund ein Drittel zu

Donnerstag, 31.07.2014

Mit einem Absatzplus von mehr als 30 Prozent setzen Mischfette im schwächelnden Milliardenmarkt für Streichfette auch 2014 positive Impulse. Arla Kaergarden und Kerrygold legen weiter zweistellig zu. Das ruft immer mehr Margarine- und Butterhersteller auf den Plan. Mehr >

Produktionssenkung Preise für Emmentaler steigen kaum

Donnerstag, 31.07.2014

Foto: SCM Die Schweizer Käsesorte Emmentaler hat nach wie vor mit Problemen zu kämpfen. Die Preise steigen kaum, obwohl die Produktion drastisch eingeschränkt wurde. Nun soll es ein neuer Chef bei der Sortenorganisation Emmentaler Switzerland richten. Mehr >

Anbaufläche Getreide bleibt wichtigste Feldfrucht

Mittwoch, 30.07.2014

Deutsche Landwirte bauen auf rund 55 Prozent der Ackerfläche Weizen, Roggen, Gerste und andere Getreidesorten an. Wichtigste Feldfrucht bleibt laut Statistischem Bundesamt Weizen vor Silomais. Mehr >

Währungseffekte Starkes Pfund setzt BAT zu

Mittwoch, 30.07.2014

Foto: Sound80Roma Das starke Britische Pfund hat dem Lucky-Strike-Hersteller British American Tobacco (BAT) das erste Halbjahr verhagelt. Die Erlöse sanken um 10 Prozent, während sie um den Währungseffekt bereinigt um 3 Prozent gestiegen wären. Mehr >

Fruchtmulti Fresh Del Monte steigert Gewinn dank höherer Bananenpreise

Dienstag, 29.07.2014

Der US-Fruchtvermarkter Fresh Del Monte hat Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal steigern können. Dank höherer Absatzmengen und gestiegener Bananenpreise wuchs der Nettogewinn um 3,7 Prozent. Die Umsätze verbesserten sich um 11 Prozent. Mehr >

Geflügelproduktion Herstellung von Jungmasthühner deutlich erhöht

Dienstag, 29.07.2014

Die Geflügelfleischproduktion in Deutschland legt weiter zu: In den Monaten Januar bis Mai 2014 ist sie um 3,5 Prozent gestiegen. Dabei hat sich vor allem die Produktion von Jungmasthühnern erhöht. Mehr >

Einkaufsstraßen Kaufinger Straße in München bleibt die Nummer 1

Montag, 28.07.2014

Foto: LZ-Archiv Die Kaufinger Straße in München ist erneut die Top-Einkaufsstraße in Deutschland. Sie weist von allen 96 Einkaufsstraßen in 27 deutschen Städten laut einer Erhebung von BNP Paribas Real Estate die höchste Frequenz aus. Dennoch gibt es im Ranking kleine Verschiebungen: so auf dem dritten und neunten Platz. Mehr >

Schlachtschweine EGO-Verbund setzt auf die Initiative Tierwohl

Montag, 28.07.2014

Die Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh im Raum Osnabrück (EGO) und die angeschlossene Erzeugergemeinschaft für Qualitätsferkel im Raum Osnabrück (EGF) setzen auf die Initiative "Für mehr Tierwohl". 2013 hat der Verbund den Umsatz um 5 Prozent gesteigert. Mehr >

Aktualisiert Fortsetzung Untreue-Prozess gegen Middelhoff geht weiter

Montag, 28.07.2014

Foto: Archiv Nach der Sommerpause setzt das Essener Landgericht den Untreue-Prozess gegen Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff fort. Die Staatsanwaltschaft Bochum wirft dem Manager vor, den Handelskonzern mit betriebsfremden Kosten in Höhe von rund 1,1 Mio. Euro belastet zu haben. Mehr >

Zweites Quartal Anleger regen sich über Amazon-Verluste auf

Freitag, 25.07.2014

Foto: LZ Amazon verärgert seine Aktionäre mit hohen Verlusten. Im zweiten Quartal schreibt der weltgrößte Online-Händler wegen hoher Investitionen in Dienste und Produkte ein Minus von 126 Mio. USD. Die Umsätze dagegen wachsen weiter rasant. Mehr >

Erstes Halbjahr Danone leidet unter sinkendem Absatz

Freitag, 25.07.2014

Der starke Euro und ein sinkender Absatz in vielen wichtigen Märkten belasten Danone. Im ersten Halbjahr ist der Umsatz um 5,3 Prozent gefallen. Der operative Gewinn bricht gar um ein Fünftel ein. Mehr >

Verbraucherschutz Stiftung Warentest vergibt schlechte Noten bei Mineralwasser

Freitag, 25.07.2014

Foto:  Somchaij/Shutterstock Jedes dritte Mineralwasser ist laut Stiftung Warentest verunreinigt. Insgesamt haben die Verbraucherschützer 30 Mineralwasser unter die Lupe genommen. Lediglich sechs bekommen gute Noten. Darunter zwei von Markenherstellern und drei Handelsmarken. Mehr >

Erstes Halbjahr LVMH verliert bei Wein und Spirituosen

Freitag, 25.07.2014

Zwar steigert der Luxusgüterkonzern LVMH den Umsatz im ersten Halbjahr dank der Nachfrage aus Asien und den USA um 3 Prozent. Vor allem Mode und Lederwaren legen gut zu. Doch der Verkauf von Weinen und Spirituosen geht deutlich zurück. Mehr >

Mobilfunkgeschäft Media-Saturn bietet Handy-Tarif

Freitag, 25.07.2014

Foto: Metro Group Die Elektronikhändler Media Markt und Saturn verleihen mit eigenen Handy-Tarifen ihrem Mobilfunkgeschäft einen weiteren Schub. In einem ersten Schritt starten die Filialisten mit einem Smartphone-Tarif, den Kunden ohne Vertragsbindung buchen können. Mehr >

Nonfood-Discounter Euroshop will ertragreich wachsen

Freitag, 25.07.2014

Foto: Euroshop Der 1-Euro-Discounter Euroshop will sein ertragreiches Wachstum fortsetzen und dreht dazu an mehreren Stellschrauben. Die Vorstellung der Geschäftsführung geht sogar so weit, das Unternehmen langfristig zu vertikalisieren. Mehr >

Kooperation Edeka-Fleischwerke wachsen enger zusammen

Freitag, 25.07.2014

Foto: Jörg Eberl Auch im vergangenen Geschäftsjahr trotzen die Edeka-Fleischwerke dem rückläufigen Fleischkonsum und schrauben den Umsatz kräftig nach oben. Durch eine engere Zusammenarbeit steigern die sieben Regionen darüber hinaus die Effizienz. Mehr >

Wachstumsgrenzen Perfetto muss sich bescheiden

Donnerstag, 24.07.2014

Foto: Bert Bostelmann Perfetto – Feinkost-Joint-Venture von Karstadt und Rewe – verzeichnet einen stabilen Geschäftsverlauf. Dennoch muss das Unternehmen auf veritables Wachstum verzichten. Es ist auf die Standorte in den Karstadt-Warenhäusern angewiesen. Mehr >

Zweites Quartal Unilever sieht keine Erholung in Europa und USA

Donnerstag, 24.07.2014

Foto: Lohrengel Der Konsumgüterkonzern Unilever ist trotz eines Umsatzplus' von 3,8 Prozent im zweiten Quartal hinter den Erwartungen des Marktes zurückgeblieben. Das Wachstum in den Schwellenländern verlangsamt sich, in Europa und Nordamerika ist keine Erholung in Sicht. Mehr >

Zweites Quartal Kingfisher verschärft Sparkurs

Donnerstag, 24.07.2014

Foto: Kingfisher Der Baumarktbetreiber Kingfisher leidet unter den absackenden Verkäufen von saisonalen Produkten. Nachdem das milde Frühlingswetter im ersten Quartal für anziehende Verkäufe von Pflanzen und Gartenmöbeln gesorgt hat, halten sich die Verbraucher nun bei Outdoor-Produkten zurück. Davon belastet wollen die Briten ihren Sparkurs verschärfen. Mehr >

Kesselchips Lorenz Bahlsen startet spät in neues Segment

Donnerstag, 24.07.2014

Foto: Intersnack Lorenz Bahlsen greift jetzt mit eigenen Kesselchips an, nachdem Marktführer Intersnack dieses Segment bereits nach vorn getrieben hat. Die deutsche Nummer zwei ist damit deutlich langsamer als Handelsmarken. Selbst Discounter haben den Trend längst im Regal. Mehr >

Molkereibranche Danone schließt weiteres Werk in Russland

Donnerstag, 24.07.2014

Foto: daniel.julia Der Danone-Konzern strafft die Produktionsstrukturen in Russland und schließt in diesem Jahr bereits das zweite Werk. In Afrika bringen sich die Franzosen mit einer Beteiligung an einer kenianischen Molkerei besser in Position. Mehr >

EU-Logo Wenig Begeisterung für "Bergerzeugnisse"

Donnerstag, 24.07.2014

Foto: Johannes Netzer Frische-Lieferanten aus ländlichen Regionen dürfen ihre Produkte ab sofort als "Bergerzeugnis" ausloben, wenn sie bestimmte Kriterien einhalten. Ein willkommenes Marketing-Vehikel, könnte man meinen. Befragte Molkereien allerdings haben Bedenken. Mehr >

Verstoß gegen EU-Kartellrecht Marine Harvest muss 20 Millionen Euro zahlen

Mittwoch, 23.07.2014

Die Übernahme des Lachsräucherers Morpol hat für den Lachsproduzenten Marine Harvest ein Nachspiel. Da die Norweger den Kauf nach Auffassung der Europäischen Kommission zu spät gemeldet haben, müssen sie eine Strafe von 20 Mio. Euro zahlen. Mehr >

Auslandsexpansion Emmi baut Produktion in den USA aus

Mittwoch, 23.07.2014

Foto: Archiv Der Molkereikonzern Emmi expandiert in den USA. Nachdem die Schweizer sich im vergangenen Jahr bereits an dem amerikanischen Joghurtanbieter Siggi’s beteiligt haben, stocken sie nun ihre Kapazität im US-Bundesstaat New York für 11,6 Mio. Dollar auf. Mehr >

Finanzierung Mifa-Gläubiger akzeptieren Sanierungskurs

Mittwoch, 23.07.2014

Der angeschlagene Fahrradhersteller Mifa kann seinen Sanierungskurs fortsetzen. Die Gläubiger bestellten am Mittwoch mehrheitlich eine von Mifa vorgeschlagene Beratungsgesellschaft zu ihrem gemeinsamen Vertreter. Mehr >

Lebensmittel-Multi PepsiCo tritt auf der Stelle

Mittwoch, 23.07.2014

Der Snack- und Getränkehersteller PepsiCo hat seinen Umsatz im zweiten Quartal nur um ein knappes Prozent steigern können. Der Gewinn schrumpfte um zwei Prozent. Konzernchefin Indra Nooyi hob dennoch die operative Gewinnprognose leicht an. Mehr >

Schwaches US-Geschäft Gewinn von GlaxoSmithKline unter Druck

Mittwoch, 23.07.2014

Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline hat im zweiten Quartal vor allem unter einer schwächeren Nachfrage in den USA gelitten. Der operative Gewinn ging um ein Viertel zurück, die Erlöse sanken um 13 Prozent. Mehr >

Jahreszahlen WIV kündigt Strategiewechsel an

Mittwoch, 23.07.2014

Foto: WIV Wein International AG Die WIV Wein International AG plant einen Strategiewechsel. Vor allem will der neue Vorstandsvorsitzende Andres Ruff die Profitabilität wieder erhöhen. Im vergangenen Jahr hat der Weinkonzern belastet vom starken Euro sein Umsatzziel verpasst. Mehr >

Börsengang Fleischkonzern WH Group versucht erneut IPO

Mittwoch, 23.07.2014

Foto: Archiv Der weltgrößte Schweinefleisch-Produzent WH Group will erneut einen Sprung aufs Börsenparkett wagen. Nachdem die Chinesen vor einigen Monaten damit gescheitert waren, wollen sie nun wesentlich weniger Geld an den Finanzmärkten einsammeln. Mehr >

Der neue LZnet-Newsletter

Ihr tägliches Branchen-Update im neuen Layout:

  • übersichtlicher

  • fokussierter

  • mobil optimiert


Jetzt Newsletter bestellen!




LZ direkt Drogeriewelten

LZ direkt Drogeriewelten Jetzt die aktuelle Ausgabe als E-Paper lesen!


Die LZ fürs iPad

Immer donnerstags ab 17 Uhr!

Mit den Inhalten der kompletten LZ plus exklusive iPad-Extrafeatures. Gleich downloaden!


Virtueller Supermarkt


Warenkunde in neuen Dimensionen:
Die Online-Lernplattform für den LEH


Nur in Print

Schwindende Kräfte
Die zahlreichen Probleme des einstigen Vorzeigehändlers Tesco bringen Vorstandschef Philip Clarke zu Fall
LZ 30

Karl Albrecht
Das Lebenswerk des verstorbenen Mitgründers von Aldi wirkt weit über die Gegenwart hinaus
LZ 30

Duale Systeme ohne Plan B
Kommentar von LZ-Redakteur Horst Wenzel
LZ 30

Zum Probe-Abo